Bamboo Lodge – Ecuador

Cuyabeno Wildlife Reserve

Watch it

 

Über das

Cuyabeno Wildlife Reserve

Das Besondere an Cuyabeno sind die vielen Lagunen und engen Flüsse. Die Ufer des Cuyabeno Flusses sind auf beiden Seiten so nah, dass Sie sich wirklich im Dschungel fühlen und sie bieten die perfekte Gelegenheit um Tiere zu besobachten. Nur wenige Schutzgebiete der Welt haben so viele Arten von Pflanzen und Tieren wie das Cuyabeno Reservat. Die Artenvielfalt umfasst 10 Affenarten, alle großen Amazonas-Säugetiere sind vorhanden, wie Tapire, 2 Hirscharten, alle Amazonas-Wildkatzen, einschließlich Jaguare und Pumas, Capibaras, 2 Delfinarten, Seekühe, Riesenotter usw. Die derzeitige Zahl der registrierten Vogelarten liegt bei über 500. Auf dem Höhepunkt der Regenzeit werden Tausende Hektar Wald überschwemmt und bilden ein El Dorado für eine geschätzte Anzahl von 350 Fischarten, Kaimane, Boas und Anacondas. Auch das allabendliche Konzert der Froesch und Insekten ist beeindruckend.

Das tropische Amazonas-Regenwaldklima in Ecuador ist gekennzeichnet durch durchschnittlich 3000 mm Niederschlag pro Jahr und eine durchschnittliche Tag-Nacht-Temperatur von 23 ° C.  An den Lagunen sind die Temperaturen an sonnigen Tagen normalerweise um die 32° C, während die Temperaturen nachts auf ein angenehmes Niveau fallen: Man braucht eine leichte Decke, um warm zu bleiben.

The Siona Gemeinde

 
Wenn Sie das Cuyabeno Wildlife Reserve für mindestens 4 Tage besuchen, haben Sie die Möglichkeit die indigene Siona Community zu besuchen. Diese ethnische Gruppe lebt entlang des Cuyabeno Flusses in 3 verschiedenen Gemeinden, das groesste Dorf heißt Puerto Bolivar. Während Ihres Besuchs wird Sie eine Siona-Frau begrüßen und Ihnen die traditionelle Art der Herstellung des Casavenbrots zeigen. Sie lernen eine Kultur kennenlernen, wie sie seit Jahrtausenden existiert. Der Schamane wird Sie (falls anwesend) in einige der religiösen Praktiken einweisen und ihr medizinisches Wissen erklären, das von Vorfahren weitergegeben wurde. 

Cuyabeno Wildlife