Bamboo Lodge

Jetzt buchen

tucan cuyabeno
tucan cuyabeno
tucan cuyabeno
tucan cuyabeno

Buchen Sie jetzt Ihre Amazonas Tour !

Schritt 1: Füllen Sie das Buchungsformular aus.

Schritt 2: Wir schicken Ihnen innerhalb von 48 Stunden (maximal, meistens eher) Ihre Buchungsbestätigung.

Schritt 3:Überprüfen Sie die Details Ihrer Buchung und bestätigen Sie sie. 

Name:*
E-mail:*
E-mail Wiederholung:*
Handynummer:
Wählen Sie Ihre Tour: *
Ankunftsdatum: (Tag an dem die Tour beginnt)*
Teilnehmer Anzahl:*
Name (Gast 1)*
Ausweisnr. (Gast 1):
Nationalität (Gast 1):
Alter (Gast 1):
Name (Gast 2):*
Ausweisnr (Gast 2):
Nationalitaet (Gast 2):
Alter (Gast 2):
Name (Gast 3):*
Ausweisnr. (Gast 3):
Nationalität (Gast 3):
Alter (Gast 3):
Name (Gast 4):*
Ausweisnr. (Gast 4):
Nationalitaet (Gast 4):
Alter (Gast 4):
Name (Gast 5):*
Ausweisnr. (Gast 5):
Nationalitaet (Gast 5):
Alter (Gast 5):
GAST 6+ Bitte geben Sie alle Details hier an (Namen, Ausweisnr. Nationalitaeten, Alter)
Zimmer: (Bitte beachten Sie unstere Tarife)*
Zimmer:*
Zimmer (Wählen Sie ggf. mehrere Zimmer aus):
Sprache des Tourguides :
Besondere Diaeten: (Vegetarisch, Vegan, Allergien)
Diätdetails:
Zahlung*
Fragen/ Kommentar:
Allgemeine Geschäftsbedingungen

Dies sind die Allgemeinen Geschäftsbedingungen, die für Ihre Buchung gelten. Bitte lesen Sie sie sorgfältig durch, da Sie an sie gebunden sind. Diese Bedingungen stellen die gesamte Vereinbarung zwischen dem Unternehmen und dem Kunden in Bezug auf den hierin enthaltenen Gegenstand dar und stellen eine verbindliche Vereinbarung dar. Es gibt keine mündlichen oder schriftlichen; Darstellung, Garantie, vorherige Vereinbarung oder Beschreibung von Dienstleistungen, außer wie hierin ausgedrückt. Der Vertrag ist mit Bamboo Amazon Tours Cia. Ltda. „die Firma“. Mit der Buchung einer Reise erklären Sie sich mit diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen einverstanden, die die Beziehung, die Stornierungsbedingungen und die Haftungsbeschränkungen regeln. Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen wirken sich auf Ihre Rechte aus und bestimmen das geltende Recht und Forum für die Beilegung sämtlicher Streitigkeiten. 1. VERTRAG UND ZAHLUNG Alle Personen, die eine Buchung vornehmen möchten, haben die folgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen sorgfältig gelesen und verstanden. Wenn Sie eine Buchung bei dem Unternehmen oder seinen Vertretern vornehmen, akzeptieren Sie im Namen Ihrer selbst und aller auf der Buchung genannten Personen, einschließlich Minderjähriger und Menschen mit Behinderungen, an diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gebunden zu sein. Eine Buchung wird akzeptiert und erst ab dem Datum endgültig, an dem das Unternehmen eine Bestätigungsrechnung oder eine E-Mail sendet. Zu diesem Zeitpunkt kommt ein Vertrag zwischen dem Unternehmen und dem Kunden zustande. Das Unternehmen wird die Reservierung des Kunden 14 Tage nach Bestätigung aufbewahren. Um eine Buchung bei Bamboo Amazon Tours Cia zu sichern. Ltda. Muss der Kunde 50% des Reisepreises einzahlen. Bei Nichtzahlung innerhalb von 14 Tagen behandelt das Unternehmen die Reservierung als vom Kunden storniert. A) Der Restbetrag muss spätestens 14 Tage vor Reiseantritt an das Unternehmen gezahlt werden. b) Bei Buchungen 15 bis 8 Tage vor Reiseantritt muss die Vorauszahlung innerhalb von 3 Tagen erfolgen. Bei Buchungen, die 5 Tage oder weniger vor dem Abreisetag erfolgen, bietet das Unternehmen die vollständige Zahlung bei Ankunft in Lago Agrio an. c) Die Zahlung kann über Paypal, Banküberweisung oder Einzahlung erfolgen. Bei Überweisungsgebühren (Paypal 5% oder internationale Überweisungen) sollten alle für die Transaktion anfallenden Gebühren vom Kunden übernommen werden. d) Alle Preise basieren auf US-Dollar. 2. MEDIZINISCHE BEDINGUNGEN UND BESONDERE ANFORDERUNGEN Der Kunde muss das Unternehmen während des Buchungsprozesses schriftlich über alle Erkrankungen, Schwangerschaften, Behinderungen oder sonstigen psychischen und / oder physischen Erkrankungen informieren, die die Reisefähigkeit und / oder Erkrankungen beeinträchtigen können. Wenn das Unternehmen nicht benachrichtigt wird, kann dies dazu führen, dass dem Kunden die Reise verweigert wird. Wenn das Unternehmen nicht über eine solche Bedingung informiert wird, die zur Stornierung führt, werden dem Kunden die vollen Stornierungsgebühren berechnet. Einige Reisen sind möglicherweise aufgrund von Alter, Mobilität, Behinderung, Schwangerschaft oder körperlichen oder geistigen Beschwerden für Kunden ungeeignet. Es liegt in der Verantwortung des Kunden, dies vor der Buchung zu überprüfen. Das Unternehmen kann es unter bestimmten Bedingungen ablehnen, schwangere Frauen über 28 Wochen oder Kunden zu befördern. Das Unternehmen ist nicht verpflichtet, besondere Einrichtungen bereitzustellen, es sei denn, es hat schriftlich zugestimmt. Das Unternehmen wird sein Bestes tun, um spezielle Kundenwünsche zu erfüllen, einschließlich diätetischer Anfragen. Diese Anfragen sind jedoch nicht Bestandteil des Vertrags und daher haftet das Unternehmen nicht dafür, diese Anfragen nicht zu stellen. Die medizinischen Einrichtungen variieren von Land zu Land, und das Unternehmen gibt keine Zusicherungen ab und gibt keine Gewährleistungen in Bezug auf den Standard einer solchen Behandlung. 3. STORNIERUNG EINER TOUR DURCH DEN KUNDEN Der Kunde behält sich das Recht vor, eine Reise aus irgendeinem Grund abzusagen. Jede Stornierung durch einen Kunden muss schriftlich erfolgen und vom Unternehmen schriftlich bestätigt werden. Das Datum, an dem der Antrag auf Stornierung beim Unternehmen oder seinen Vertretern eingeht, bestimmt die geltenden Stornierungsgebühren. (a) Stornierung von Reisen: Die Stornierungsgebühren werden im Folgenden als Prozentsatz des gesamten Reisepreises ohne Versicherung und internationale Flüge ausgedrückt. i) Stornierung 30 Tage oder länger vor Reiseantritt: 50 USD Verwaltungsgebühr ii) Stornierung weniger als 30 Tage vor Reiseantritt: 50% der Servicekosten 4. STORNIERUNG EINER TOUR DURCH DAS UNTERNEHMEN Das Unternehmen behält sich das Recht vor, Reisen aus irgendeinem Grund zu stornieren , wird jedoch eine Tour nicht weniger als 30 Tage vor Abflug stornieren, außer bei höherer Gewalt, ungewöhnlichen oder unvorhergesehenen Umständen, die außerhalb der Kontrolle des Unternehmens liegen. Wenn eine Tour vom Unternehmen vor dem vereinbarten Abreisetag aus einem anderen Grund als dem Verschulden des Kunden abgesagt wird, kann der Kunde entweder: (I) eine Ersatztour von gleichwertiger oder überlegener Qualität unternehmen, wenn das Unternehmen dazu in der Lage und bereit ist einen solchen Ersatz anbieten; oder (II) eine Ersatztour von geringerer Qualität unternehmen, wenn das Unternehmen in der Lage und bereit ist, eine anzubieten, oder (III) so schnell wie möglich eine vollständige Rückerstattung aller im Rahmen des Vertrags gezahlten Gelder erhalten. Das Unternehmen haftet nicht für Nebenkosten oder Folgeschäden, die dem Kunden durch die Buchung entstanden sind, wie z. B. Visa, Impfungen,Nicht erstattungsfähige Flüge oder Bahnen, nicht erstattungsfähige Parkgebühren oder andere Gebühren, Verdienstausfall oder Verlust des Vergnügens usw. Wenn dem Kunden eine Rückerstattung angeboten wird, er jedoch eine alternative Tour mit einem höheren Wert als dem ursprünglich gebuchten anfordert, dann der Kunde muss die Preisdifferenz bezahlen. Wenn nach der Abreise ein wesentlicher Bestandteil der vertraglich vereinbarten Reise nicht erbracht werden kann, trifft das Unternehmen geeignete alternative Vorkehrungen für die Fortsetzung der Reise. Wenn es nicht möglich ist, eine geeignete Alternative bereitzustellen, oder der Kunde geeignete Alternativen vernünftigerweise ablehnt, wird das Unternehmen dem Kunden eine Rückerstattung nicht verwendeter Tourteile gewähren. Wenn eine wesentliche Änderung oder Stornierung eintritt, die nicht auf höhere Gewalt oder andere Umstände zurückzuführen ist, auf die das Unternehmen keinen Einfluss hat, bietet das Unternehmen unter bestimmten Umständen eine Entschädigung an. Wesentliche Änderungen umfassen nicht den Austausch eines Schiffes, die Änderung von Reiserouten, die Änderung der Kabinenkategorie oder der Hotelunterbringung, sofern es derselben Kategorie angehört. 5. NICHT VERWENDETE DIENSTLEISTUNGEN Für verpasste oder nicht genutzte Dienste werden keine Rabatte oder Gelder zurückerstattet. Dies umfasst die freiwillige oder unfreiwillige Beendigung / Abreise von der Tour, dh Krankheit, Tod eines Familienmitglieds usw., verspätete Ankunft auf der Tour oder vorzeitige Abreise freiwillig oder unfreiwillig. 6. PREISE UND ZUSCHLÄGE Der Preis der veröffentlichten Touren kann ab dem Zeitpunkt der Veröffentlichung steigen oder fallen. Das Unternehmen empfiehlt dem Kunden, den aktuellsten Preis für seine Touren zu ermitteln, einschließlich der Kosten für alle anderen vom Unternehmen zum Zeitpunkt der Buchung erbrachten Dienstleistungen. Das Unternehmen behält sich das Recht vor, den Tourpreis nach der Buchung des Urlaubs zu erhöhen, wird dies jedoch nicht später als 30 Tage vor dem festgelegten Abreisetag tun. Nach Ausstellung einer Bestätigungsrechnung ist eine Erhöhung des Reisepreises auf Änderungen der Transportkosten zurückzuführen, einschließlich der Kosten für Kraftstoff, Gebühren, Steuern oder Gebühren, die für Dienstleistungen wie Landesteuern oder Ein- oder Ausschiffungsgebühren erhoben werden an Häfen und Flughafengebühren, einschließlich etwaiger Währungsschwankungen. Wenn die Erhöhung 2% oder weniger des Urlaubspreises betragen würde, übernimmt das Unternehmen die Änderungen seiner Kosten für die Bereitstellung der Tour. Wenn die Erhöhung jedoch mehr als 2% beträgt, gibt das Unternehmen diese Erhöhung an den Kunden weiter. Wenn die Preiserhöhung mehr als 7% des Urlaubspreises des Kunden beträgt, können die Kunden unter diesen Umständen entweder: (i) ohne Vertragsstrafe vom Vertrag zurücktreten; oder (ii) die Preisänderung akzeptieren. 7. GÜLTIGKEIT Die Preise auf unserer Website basieren auf den zum Zeitpunkt der Veröffentlichung auf der Website gültigen Preisen und Kosten. Das Unternehmen behält sich das Recht vor, die Preise jederzeit vor Zahlungseingang zu ändern. Alle Daten, Reiserouten und Preise sind nur Richtwerte. 8. FLEXIBILITÄT Der Kunde versteht und erkennt an, dass die Art dieser Art von Reisen erhebliche Flexibilität erfordert und angemessene Änderungen durch das Unternehmen ermöglichen sollte. Es versteht sich, dass die Route, Fahrpläne, Reiserouten, Annehmlichkeiten und Transportmittel ohne vorherige Ankündigung aufgrund lokaler Umstände oder Ereignisse geändert werden können, einschließlich Krankheit oder mechanischer Pannen, Flugausfälle, Streiks, Ereignisse aus politischen Streitigkeiten, Einreise- oder Grenzschwierigkeiten, extremes Wetter und andere unvorhersehbare oder unvorhersehbare Umstände oder sonstige Gründe. 9. ÄNDERUNGEN (a) Von der Gesellschaft vorgenommene Änderungen: Während sich die Gesellschaft bemüht, alle Touren wie angekündigt durchzuführen, können angemessene Änderungen in der Reiseroute vorgenommen werden, wenn dies von der Gesellschaft als notwendig oder ratsam erachtet wird. Wenn das Unternehmen eine größere Änderung vornimmt, wird das Unternehmen den Kunden so schnell wie möglich informieren, wenn genügend Zeit vor der Abreise vorhanden ist. Die Definition einer größeren Änderung gilt als Änderung, die mindestens einen von drei vollen Tourtagen der Reiseroute betrifft. Wenn die wesentliche Änderung auf höhere Gewalt oder unvorhergesehene Umstände zurückzuführen ist, wird keine Entschädigung gezahlt. Einige Änderungen der Reiseroute können auf Tour aufgrund unvorhergesehener Umstände oder lokaler Situationen auftreten. Alle Änderungen, die vorgenommen werden, um die Reiseroute zu ändern, werden mit der vollen Autorität des Reiseleiters vorgenommen. Alle direkten oder indirekten Kosten, die dadurch entstehen, gehen zu Lasten des Kunden. Wenn das Unternehmen unter diesen Umständen vor der Abreise eine wesentliche Änderung des Urlaubs des Kunden vornehmen muss, wird das Unternehmen den Kunden so schnell wie möglich benachrichtigen, damit der Kunde die Entscheidung treffen kann: (i) ob er ohne Vertragsstrafe vom Vertrag zurücktritt; oder (ii) die Änderung zu akzeptieren und mit dem Urlaub fortzufahren. 10. ANNAHME DES RISIKOS Der Kunde erkennt an, dass die Art der Tour abenteuerlich ist und ein erhebliches persönliches Risiko mit sich bringen kann. Der Kunde übernimmt hiermit das gesamte Risiko und befreit das Unternehmen hiermit von allen Ansprüchen und Klagegründen, die sich aus Schäden, Verletzungen oder Todesfällen ergeben, die sich aus diesen Schäden ergeben.

Vor Beginn der Tour kann der Kunde gebeten werden, ein Teilnahmeformular mit folgendem Wortlaut zu unterschreiben: „Ich verstehe das Reisen mit Bamboo Amazon Tours Cia. Ltda. kann Risiken (und Chancen) beinhalten, die über die eines konventionelleren Urlaubs hinausgehen, und dass ich eine Abenteuerreise mit inhärenten Gefahren mache. Ich verstehe, dass ich in geografische Gebiete reise, in denen unter anderem der Standard für Unterkunft, Transport, Sicherheit, Hygiene, Sauberkeit, medizinische Einrichtungen, Telekommunikation und Infrastrukturentwicklung möglicherweise nicht dem Standard entspricht, an den ich zu Hause gewöhnt bin oder den ich finden würde konventioneller Urlaub. Ich habe die Bamboo Amazon Tours Cia gelesen und verstanden. Ltda. Dossier für diese Reise, die ich unternehme, und Einzelheiten zu bereits bestehenden Erkrankungen, die ich möglicherweise bei Bamboo Amazon Tours Cia habe, angegeben. Ltda. Vertreter. Ich akzeptiere diese Risiken und Verpflichtungen und übernehme die Reiserisiken voll und ganz. Optionale Aktivitäten Ich verstehe, dass es während meiner Reise möglicherweise Möglichkeiten gibt, Aktivitäten durchzuführen, die nicht Teil der Reiseroute sind. Ich verstehe Bamboo Amazon Tours Cia. Ltda. macht keine Zusicherungen über die Sicherheit oder Qualität der Aktivität oder den Standard des unabhängigen Betreibers, der sie ausführt. Ich verstehe auch Bamboo Amazon Tours Cia. Ltda. ist in keiner Weise für meine Sicherheit verantwortlich, sollte ich mich für solche optionalen Aktivitäten entscheiden. Bei voller Kenntnis der oben genannten Punkte kann ich mich weiterhin für die Teilnahme an der Aktivität entscheiden. Wenn ich dies tue, übernehme ich die volle Verantwortung für alle damit verbundenen Risiken, und der Verzicht und die Freigabe der im vorstehenden Absatz aufgeführten Veröffentlichungen gelten für diese optionale Aktivitäten. ” 11. BEHÖRDE AUF TOUR Die Entscheidung des Reiseleiters oder Vertreters des Unternehmens ist in allen Angelegenheiten, die die Sicherheit und das Wohlbefinden der Tour gefährden könnten, jederzeit endgültig. Mit der Buchung beim Unternehmen verpflichtet sich der Kunde, die Autorität des Reiseleiters oder des Unternehmensvertreters einzuhalten. Der Kunde muss sich jederzeit strikt an die Gesetze, Gepflogenheiten sowie die Devisen- und Arzneimittelvorschriften aller besuchten Länder halten. Wenn der Kunde von einer medizinischen oder sonstigen Erkrankung betroffen ist, kann dies die Freude anderer Personen an der Tour beeinträchtigen. Der Kunde muss Bamboo Amazon Tours Cia informieren. Ltda. zum Zeitpunkt der Buchung. Sollte der Kunde während der Tour gegen die oben genannten Bestimmungen verstoßen oder eine rechtswidrige Handlung begehen oder wenn nach Ansicht des Reiseleiters das Verhalten des Kunden andere gefährdet, gefährdet oder verärgert, kann das Unternehmen die Kündigung beenden Die Reisevorbereitungen des Kunden ohne jegliche Haftung des Unternehmens und des Kunden haben keinen Anspruch auf Erstattung nicht genutzter oder versäumter Dienstleistungen oder Kosten, die durch die Beendigung der Reisevorbereitungen entstehen. 12. GARANTIERTE ABFAHRTEN Das Unternehmen garantiert ausgewählte Abfahrten nach eigenem Ermessen. Diese Ausreisegarantie unterliegt weiterhin Situationen höherer Gewalt und das Unternehmen behält sich das Recht vor, die garantierte Bezeichnung aufgrund von Umständen, die außerhalb angemessener Kontrolle liegen, jederzeit zu entfernen. Das Unternehmen wird nicht für indirekte Kosten verantwortlich gemacht, die dem Kunden für diese Aktion entstehen. 13. FAKTOREN AUSSERHALB DER KONTROLLE DES UNTERNEHMENS (FORCE MAJEURE) Das Unternehmen haftet gegenüber dem Kunden in keiner Weise für Tod, Körperverletzung, Krankheit, Beschädigung, Verspätung oder sonstigen Verlust oder Schaden für Person oder Eigentum oder finanzielle Kosten, sowohl direkt als auch indirekt entstanden oder für das Versäumnis des Unternehmens, eine dem Kunden geschuldete Pflicht zu beginnen, zu erfüllen und / oder zu erfüllen, wenn Tod, Verspätung, Körperverletzung (einschließlich emotionaler Belastung oder Verletzung), Krankheit, Schaden oder sonstiger Verlust oder Schaden für Person oder Eigentum wird durch höhere Gewalt, kriegs- oder kriegsähnliche Operationen, mechanische Zusammenbrüche, terroristische Aktivitäten oder deren Bedrohung, Unruhen, Arbeitsschwierigkeiten, Eingriffe von Behörden, politische Unruhen, wie auch immer und wo immer dies auch immer auftreten oder verursacht werden kann, verursacht. Aufruhr, Aufstand und Zurückhaltung der Regierung, Feuer, extremes Wetter oder andere Ursachen, die außerhalb der angemessenen Kontrolle des Unternehmens liegen und deren Folgen selbst bei aller Sorgfalt nicht hätten vermieden werden können ausgeübt worden ist; oder ein Ereignis, das das Unternehmen oder der Dienstleister trotz aller Sorgfalt nicht vorhersehen konnte. 14. VERSICHERUNG Es wird empfohlen, dass alle Kunden während der Reise mit dem Unternehmen eine reisebezogene persönliche Krankenversicherung abschließen. Diese Versicherung muss Personenschäden, Krankheitskosten, Rückführungskosten und Evakuierungskosten abdecken. Kunden müssen in der Lage sein, den Nachweis des Versicherungskaufs und eine angemessene Deckung gemäß den oben genannten erforderlichen Beträgen zu erbringen, wenn dies vom Gruppenleiter oder Unternehmensvertreter verlangt wird. Es wird dringend empfohlen, die Deckung um Stornierung, Kürzung und alle anderen Kosten zu erweitern, die aufgrund von Verlust, Beschädigung, Verletzung, Verzögerung oder Unannehmlichkeiten für den Kunden entstehen können. Das Unternehmen haftet nicht für Verlust, Diebstahl oder Beschädigung von Gepäck oder persönlichen Gegenständen. Persönliche Gegenstände, die vom Kunden unbeaufsichtigt in öffentlichen Lounges oder anderen öffentlichen Bereichen verloren oder gestohlen wurden, sei es an Bord eines Schiffes, Zuges, Busses oder eines anderen Transportmittels, das sich in öffentlichem Besitz befindet oder von der Gesellschaft oder anderswo betrieben wird, sind nicht erstattungsfähig. Verluste aufgrund gewöhnlicher Abnutzung und anderer höherer Gewalt sind nicht erstattungsfähig. Das Unternehmen kann keine Verantwortung übernehmen und haftet in keinem Fall für den Verlust oder die Beschädigung von Wertsachen oder anderen Gegenständen, die in oder auf von dem Unternehmen genutzten Einrichtungen wie Hotels, Privatunterkünften, Schiffen, Expeditionsfahrzeugen oder anderen Transportmitteln zurückgelassen werden. Der Kunde erkennt an, dass die Kosten der Tour keine Versicherung beinhalten und dass der Kunde gegen eine zusätzliche Gebühr eine separate Deckung erhalten muss. Beim Abschluss einer Reiseversicherung muss der Kunde sicherstellen, dass der Versicherer über die Art der durchzuführenden Reise informiert ist. 15. ANSPRÜCHE UND BESCHWERDEN Wenn ein Kunde eine Beschwerde gegen das Unternehmen hat, muss der Kunde den Reiseleiter zum frühestmöglichen Zeitpunkt informieren, damit die Beschwerde behoben werden kann. Wenn die Zufriedenheit nicht erreicht wird, wenden Sie sich an Bamboo Amazon Tours Cia. Ltda-Büro in Lago Agrio während der Tour, damit das Unternehmen die Möglichkeit erhält, die Angelegenheit zu korrigieren. Wenn während der Tour keine Unzufriedenheit angezeigt wird, erlischt der Kunde oder kann zumindest eine Entschädigung vom Unternehmen verlangen. Wenn die Zufriedenheit auf diese Weise auf der Tour immer noch nicht erreicht wird, muss jede weitere Beschwerde innerhalb von 15 Tagen nach Ende der Tour schriftlich beim Unternehmen unter bambooecolodge@gmail.com eingereicht werden. Das Unternehmen übernimmt keine Haftung für Ansprüche, die nach diesem Zeitraum eingehen. 16. VERANTWORTUNG DES KUNDEN Der Kunde erkennt an, dass er Orte besuchen wird, an denen die politischen, kulturellen und geografischen Merkmale bestimmte Risiken, Gefahren und körperliche Herausforderungen darstellen, die größer sind als die in seinem täglichen Leben vorhandenen. Mit der Buchung einer Reise beim Unternehmen erkennt der Kunde an, dass er die potenziellen Risiken, Gefahren und Herausforderungen berücksichtigt hat, und übernimmt ausdrücklich die mit diesen Reisebedingungen verbundenen Risiken. Der Kunde ist allein dafür verantwortlich, sich mit den Gepflogenheiten, Wetterbedingungen, physischen Herausforderungen und Gesetzen vertraut zu machen, die an jedem Stopp entlang der Reiseroute gelten. Er wird aufgefordert, sich vor der Einschiffung mit seiner örtlichen Botschaft oder seinem Konsulat in jedem Zielort zu lokalisieren oder Kontakt aufzunehmen. 17. HAFTUNG Das Unternehmen haftet nicht für die unzulässige oder nicht erbrachte Leistung von Dienstleistungen, die Bestandteil des Vertrags sind und vollständig auf das Verschulden des Passagiers, die unvorhersehbare oder unvermeidbare Handlung oder das Unterlassen eines Dritten zurückzuführen sind, der nicht mit der Erbringung von Dienstleistungen in Verbindung steht alle im Rahmen des Vertrags zu erbringenden Dienstleistungen; ungewöhnliche und unvorhersehbare Umstände, die außerhalb der Kontrolle des Unternehmens und / oder des betreffenden Lieferanten liegen und deren Folgen nicht hätten vermieden werden können, selbst wenn alle gebotene Sorgfalt angewendet worden wäre, einschließlich (aber nicht beschränkt auf) eines Ereignisses höherer Gewalt; oder ein Ereignis, das das Unternehmen und / oder der betreffende Lieferant nicht einmal mit der gebotenen Sorgfalt hätte vorhersehen oder verhindern können. Für den Fall, dass das Unternehmen für Tod, Verletzung oder Krankheit verantwortlich ist, die durch fahrlässige Handlungen und / oder Unterlassungen seiner Dienstleister, die Bestandteil des Vertrags sind, verursacht wurden, beschränkt das Unternehmen seine Haftung, sofern dies durch die internationalen Übereinkommen anwendbar ist. 18. SEVERABILITÄT Für den Fall, dass eine hierin enthaltene Bestimmung oder Bedingung nicht durchsetzbar oder nichtig ist, weil sie gesetzlich vorgeschrieben ist oder gegen die öffentliche Ordnung verstößt oder aus einem anderen Grund als dieser Bedingung oder Bedingung, gilt dies als von dieser Vereinbarung abgetrennt oder nur entsprechend geändert soweit erforderlich, damit alle verbleibenden Geschäftsbedingungen überleben und verbindlich bleiben. 19. NACHFOLGER UND ÜBERTRAGUNGEN Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen kommen dem Unternehmen und dem Kunden und ihren jeweiligen Erben, gesetzlichen persönlichen Vertretern, Nachfolgern und Beauftragten zugute und sind für sie bindend. 20. AKTUALISIERUNG DER GESCHÄFTSBEDINGUNGEN Das Unternehmen behält sich das Recht vor, diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen jederzeit zu aktualisieren und / oder zu ändern, und es liegt in der Verantwortung des Kunden, mit ihnen vertraut zu sein. Die neuesten Geschäftsbedingungen finden Sie auf der Website des Unternehmens unter www.bambooecolodge.com